Termintreue

Wir wissen um die Wichtigkeit einer zuverlässigen Projektabwicklung. Das bedeutet:

  • realistische Einschätzung von Aufgaben und Zeiten
  • präzise, gewissenhafte Planung
  • kontrollierte, nachvollziehbare Umsetzung
  • Dokumentation (Rückverfolgbarkeit) aller Tätigkeiten

Unsere Priorität: Ihre Produktion muss weiterhin reibungslos ablaufen!

SPS-Programmierung

Erstellung und Anpassung anwenderspezifischer Programme für speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) mit den gängigen Programmiersprachen (entsprechend IEC 61131):

Programmerstellung kann (wenn gefordert/notwendig) unter dem Gesichtspunkt „Fail-Safe-Management“ (FSM) nach IEC 61508 und IEC 61511 erfolgen.
Hierbei werden u.a. die Umsetzungsschritte dokumentiert und in bestimmten Abständen Prüfungen nach dem "Vier-Augen-Prinzip" vorgenommen.
 

Unsere Programme werden objektorientiert aufgebaut. Es ist unser Ziel, die umzusetzende Logik möglichst einfach und klar aufzubauen und zu kommentieren. Dabei geht es nicht um Programmgröße, sondern um Transparenz (Nachvollziehbarkeit).
Vorteile:

  • bessere Zusammenarbeit (klare Aufgabenverteilung etc.)
  • schnellere Übernahme anderer Mitarbeiter
  • schnellere Änderungsmöglichkeiten nach FAT, bzw. bei der Inbetriebnahme
  • bessere Optimierungsmöglichkeiten
  • Einsparung von Kosten und Ressourcen

Software zur Programmierung speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS)

(Bisher von uns eingesetzt)

Steuerungs-Hardware

(Bisher von uns eingesetzt)

Busstrukturen / Anbindungen

(Bisher von uns eingesetzt)
  • Planung und Aufbau von Busstrukturen
  • herstellerabhängige Verbindungen innerhalb eines Systems z.B.
    • S7-Verbindung (SIEMENS),
    • HIBUS-S (HIMA Paul Hildebrand)
  • herstellerunabhängige Verbindungen verschiedener Systeme z.B.
    • Modbus TCP/IP oder seriell (RS-232, RS-485)
    • Profibus
    • Profinet
    • CAN-Bus
    • TCP/IP-Verbindungen

Leit- und / oder Visualisierungssysteme (HMI)

(Bisher von uns eingesetzt)

Erstellung von Leitsystemen zur Bedienung, Beobachtung, Alarmierung (inkl. Zeitstempelung in der SPS) und Datenaufzeichnung.
SCADA-Systeme, Aufbau Server-Client-Strukturen, Redundanzkonzepte u.v.a.m.

Bediengeräte

(Bisher von uns eingesetzt)
  • OP-Bediensysteme, projektiert mit TIA, ProTool/Pro, WinCC flexible
    (SIEMENS)
  • OP-Bediensysteme, projektiert mit SPSPlusWIN → Einsatz im explosionsgeschützten Bereich
    (SAE-STAHL)
  • Touch-Bedienterminals GP, projektiert mit GP pro
    (Pro-face)
  • POWER – Station, projektiert mit Interact (bis 1999)
    (CTC-Parker / IQ Automation)

Betriebsdatenerfassungssysteme (BDE) mit Berichtswesen und Alarm- und Eventerfassung

(Bisher von uns eingesetzt)

Langzeitarchivierung, Auswertung historischer Daten, Protokollierung, dokumentenecht, werksweit, anlagenübergreifend.

Aufzeichnung von Betriebs-, Laufzeiten und Schaltspielen, mit zugehörigen Analysefunktionen.
Alarm- und Eventmeldungen können mittels spezieller Verfahren zeitfolgerichtig aus der SPS aufgezeichnet werden.

Standardisierung

Zusammen mit unseren Kunden oder in eigener Regie erstellen wir auf Anforderung kundenspezifische Standardbausteine für SPS-Programm und HMI, welche speziell für Ihre Anforderungen angepasst werden.
Diese können universell (systemunabhängig) dokumentiert werden.

Erstellung anwenderspezifischer Programme

(Bisher von uns eingesetzt)

Projektabhängig bieten wir Ihnen anwenderspezifische Lösungen für Ihren Betrieb an, um die Möglichkeiten Ihres Leit- und Visualisierungssystems zu erweitern.
Als Programmiersprache verwenden wir VB, VBA, C++ oder C#.

Weitere Services

Im Überblick