Seit 2003 betreuen wir die Kläranlage mit Sondermüllverbrennung eines Pharmaunternehmens.
Unsere Leistungen werden im Bereich SPS-Programmierung (aktuell 31 Steuerungen unterschiedlicher Hersteller im Verbund), Leitsystembetreuung, Datenerfassung mit Berichterstellung, Konzepterstellung, Analysen und allgemeine Beratungsaufgaben erbracht.
Auch das Erstellen von Pflichtenheften und Funktionsbeschreibungen sowie zugehörigen Schulungen wird durch uns erfüllt.

 

Bereiche (Gewerke)

  • Vorklärung
  • Regenwasserverarbeitung
  • Klärschlammverarbeitung
  • Biologie
  • Membranfiltration
  • Verbrennungsverarbeitung (Brennstoff-/Luftregelung incl. Überwachung)
  • Rauchgasbehandlung mit Jod-Rückgewinnung
  • Sicherheitsprogrammierung
  • Tanklagerverarbeitung (Logistik)
  • Kranverarbeitung

 

Auszug der von uns betreuten Systeme

  • Siemens AG:
    • SPS: 17 S7-Steuerungen Typ: 313/315/416/417H
  • HIMA (Paul Hildebrandt GmbH):
    • SPS: 14 HIMA-Steuerungen Typ: H41/51q (HIQuad)
  • GE-Digital:
    • Bedien- und Beobachtungsstationen: iFIX (Redundant/SCADA) 2 Server, 10 Clients
  • DataForum Software GmbH:
    • Betriebsdatenerfassung incl. Berichtswesen: ACRON

 

Funktionshighlights

  • Durch eine komplette Neuprogrammierung mit neu eingeführten Redox-Messungen konnten die Effektivität der Schlammverarbeitung (-entsorgung) verdreifacht und die notwendigen Chemikalien erheblich reduziert werden. Geplant ist eine vollständige Automatisierung der Logistik anhand der zu erwartenden Schlämme der Betriebe.
  • Aufbau und Implementierung einer komplexen Logik für mehrere Membranfilterstationen mit jeweils 8 Schrittketten, bis zu 50 Einzelschritten mit Sprung- und Verzweigungsfunktionen incl. der zugehörigen Regelungen. Aufbau und Umsetzung von Aufteilungs- und Zuweisungsalgorithmen zur Festlegung der notwendigen Anzahl der Membranfilter sowie die Reihenfolge der Benutzung nach Verfügbarkeit und aktueller Betriebsdauer.
  • Umsetzung eines werksweiten Regenrückhaltesystems.
  • Vollständige Flüssiglagerlogistik (Entsorgungsmedien zur Verbrennung)
  • Kranlogik zur Teilautomatik der Feststoffverbrennung
  • Erarbeitung und Durchsetzung der Jodrückgewinnung aus dem Rauchgas
  • Datenaustausch der Systeme untereinander über S7-Verbindung, HIBUS-S, MODBUS-TCP/IP
  • Erarbeitung und Programmierung einer mit Lastpunkten definierten Kennfeldsteuerung des Brennstoff-/Luftverhältnisses, inkl. Überwachung der Rückmeldungen der Regelventile innerhalb einstellbarer Toleranzen (vom TÜV abgenommen).

 

Kurzinfo: Was ist eine Kläranlage?

Eine Kläranlage, auch Abwasserbehandlungsanlage, in der Schweiz und in Österreich auch Abwasserreinigungsanlage (ARA) genannt, ist eine technische Anlage zur Reinigung von Abwasser.